Kategorien
Musical

Extrawurscht

Ich war gerade eben in der Komödie im Marquardt und durfte dort das Theaterstück Extrawurscht anschauen.

Es ist ein Schwäbisches Stück und geht im Prinzip um die Mitgliederversammlung eines Tennis Vereins. Gestartet wird das Stück eigentlich bereits am Ende der Sitzung mit dem Punkt „Sonstiges“. Der Verein möchte sich nämlich einen neuen Grill anschaffen allerdings startet eine Diskussion darüber ob nicht für das einzige türkische Vereinsmitglied ein zweiter Grill angeschafft werden sollte. Diese Diskussion eskaliert im Laufe des Stücks immer weiter und erstreckt sich am Ende auch über andere Bereiche der Sitzung.

Schauspielerisch war das Stück Top umgesetzt und durch den Dialekt toll zum anschauen. Das Bühnenbild ist recht simpel gehalten und stellt eine Sportgaststette da. Hin und wieder wird das Publikum als vereinsmitglieder und das Stück mit eingebunden.

In meinen Augen war das ganze ein sehenswertes Stück mit guten Gags und tollen Schauspiele. Das Schwäbische ist für mich die Kirsche auf der Sahnehaube, ich kann nur jedem empfehlen dieses Stück an zu schauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.