Kategorien
Musical

Die Päpstin

Heute Abend war die letzte Aufführung des Musicals die Päpstin in Stuttgart und ich war dabei!

Es handelt von einem Mädchen namens Johanna, welche zu einer Zeit geboren wurde in der Frauen weder das Recht besaßen lesen zu lernen noch die Möglichkeit hatten ihre Meinung durchzusetzen. Davon ließ sie sich jedoch nicht unterkriegen, so lernte sie heimlich das Lesen und Schreiben. Eines Tages bekommt Johanna die Möglichkeit eine Klosterschule zu besuchen doch auch hier wird es für sie als junge Frau nicht leichter.

Als eines Tages das Dorf von Normannen überfallen wird und sie dessen Massaker wie durch ein Wunder überlebte, beschloss sie sich als Mann auszugeben und das Dorf zu verlassen. Ein jahrelanges Versteckspiel mit Trauer, Machtgier, Intrigen und Liebe beginnt.

Mehr Infos zur Handlung und zum Cast findest du hier

Wie ich finde eine wirklich schöne Inszenierung mit starker Besetzung. Die Vorstellung war unglaublich dynamisch, so gab es fröhliche ausgelassene Momente gepaart mit Kummer und Leid. Der Zuschauer bekommt eine Geschichte mit viel Emotionen und Tiefgang erzählt und weiß bis kurz vor Ende nicht wie es ausgeht.

Von mir an dieser Stelle eine definitive Empfehlung an alle Musical Begeisterten: wenn ihr die Möglichkeit bekommt dieses Stück anzuschauen lasst euch die Chance nicht entgehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.