Kategorien
Namibia

Sossusvlei

Gestern sind wir den ganzen Tag durch die Wüste gefahren und haben uns die Dünen im Sossusvlei angesehen. Auf die größte Düne den „big dady“ sind wir (teilweise) hoch gelaufen. Von dort hatte man einen wundervollen Ausblick. Anschließend konnte man fast senkrecht wieder runter laufen. 

Abends auf dem Campingplatz wurde dann in gemütlicher Runde bei einem Lagerfeuer noch das ein oder andere Bierchen getrunken. 

Heute Morgen ging es dann ziemlich früh los um den Sonnenaufgang anzuschauen. Den Tag über ging es dann wieder ein langes Stück auf unbefestigten Straßen zu dem ein oder anderen Foto-stopp:

Heute Abend sind wir in Swakopmund angekommen. Das liegt wieder direkt am Meer und es ist sehr verwunderlich wie groß die Temperaturunterschiede hier sind. 
Mittags geht man fast in der Wüste ein und abends am Meer ist einem schon fast kalt. 
Ein Vorteil hat das ganze allerdings: Man kann nachts gut schlafen. 
Zum Abendessen gab es ein sagenhaftes Buffet in einer wirklich toll eingerichteten Wirtschaft.

Ein weiterer gelungener Tag geht zu Ende und ich sollte jetzt schnell ins Bett da morgen bereits der nächste Ausflug ansteht. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.