Kategorien
Namibia

Fish River Canyon

Heute war ein unglaublicher Tag. Wir haben einen Sonnenuntergang an einem Canyon beobachtet doch zuvor sind wir querfeldein gefahren und das durch unbefestigte Straßen. Das staubt unglaublich ist aber Landschaftlich viel schöner als eine Asphaltierte Straße. 

Nach einer langen Fahrt sind wir nun am Fish River Canyon angekommen. Er ist nach dem Grand Canyon der größte Canyon der Welt.  Landschaftlich echt interessant an zu schauen, rings herum ist nichts und mitten drinen ein riesen Riss in der Erde mit einem Fluss. 

Den Sonnenuntergang haben wir dann gemeinsam mit der Reisegruppe und einem Gläschen Wein genossen. 

Momentan sind wir wieder in einem Restaurant und haben sehr gut gegessen, leider ist Organisatorisch das meistens nicht so einfach wer welches Essen bekommt. Daher sind die Essen meist kalt wenn es am Tisch an kommt. Qualitativ ist es aber immer sehr lecker und definitiv empfehlenswert. 
Heute gab es beispielsweise Springbock und Oryx Antilope. Ich muss sagen das ist wirklich lecker. 
Die Einrichtung des Restaurants ist auch super, überall stehen alte Autos und Schilder. In der Mitte der Bahr gibt es eine Tankstelle die komplett mit Bier gefüllt ist. Diese muss jetzt noch ausprobiert werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.